On Wanderlust

Nun ist es soweit – ich habe meinen eigenen Blog erstellt. Nachdem ich mir lange überlegt habe, ob ich noch einen Blog zur schon überfüllten Blogosphäre beitragen soll, und mir gar nicht sicher war, worum es in diesem Blog überhaupt gehen könnte, habe ich mich doch dazu entschieden, diesen Blog ins Leben zu rufen. Worum geht es? Der Titel verrät es schon – um’s Reisen natürlich. Die Wanderlust begleitet mich schon mein Leben lang, seit einigen Jahren auch als Tattoo an meinem Fuß, so dass ich die Eindrücke, die ich auf meinen Reisen einfange, nun auch in Worte fassen möchte. Meinen Auslandsaufenthalt in den USA hatte ich probeweise durch “Post von Kathi” auf Facebook dokumentiert. Da nun in der kommenden Zeit viele Reisen und Auslandsaufenthalte anstehen, ist die Idee entstanden, all diese in einem eigenständigen Blog aufzufangen. Zur Zeit befindet sich hier alles noch in den Kinderschuhen – vom Design über Beiträge bis zu der Organisation. Dies wird sich hoffentlich mit der Zeit entwickeln – ich bin aber schon stolz darauf, eine richtige URL mein Eigen nennen zu dürfen! Ich freue mich darauf, euch von meinen Reisen zu berichten und Fotos zu zeigen und hoffe, dass ihr daran genauso viel Spaß haben werdet wie ich!

It’s finally time – I have started my own blog. After deliberating whether I was going to add another blog to the already cluttered blogosphere without even knowing what I even wanted to write about, I decided to set up this blog. What is it about? The title is quite revealing – traveling. As a mindset, wanderlust has accompanied me my whole life and since a few years it also appears as a tattoo on my foot. This is why I decided to capture the images and impressions that I will gather through my travels here. Since there will be numerous vacations and stays abroad it felt like it was time to create an independent blog rather than implementing it on Facebook as I did with my study abroad semester in the USA using “Post von Kathi”. Up until now everything on here is still in its fledging stages – from the design to posts or the whole organisation. I am hoping that this will all be sorted out soon. But so far I can say that I’m pretty proud to be able to call a real URL my own! I am excited to tell you about my travels and post some beautiful pictures. I hope that you will have as much fun with it as I!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *